2013-10-05 Abschnittsübung in Ochsengarten

funk Am 05.10.13 fand die Abschnittsübung Vorderes Ötztal in Ochsengarten statt.

Übungsannahme war der Brand eines Wirtschaftsgebäudes. Weil es im Bereich des Objektes nur einen Hydranten gab, dieser von den  Feuerwehren Ochsengarten und Ötzerau zum Eindämmen des Brandes verwendet wurde, musste eine weitere Wasserversorgung für TLF-Sautens vom Nederbach über eine 1,6 km langen Relaisleitung zum Brandobjekt sichergestellt werden.

Nach  einer Stunde konnte die Übung beendet werden

Im Anschluss an die Übung fand die Übungsbesprechung Statt

 

{magictabs} An der Übung beteiligt::

An der Übung haben 75 Mann(Frau) des Abschnittes vorderes Ötztal teilgenommen.

||||Details zur Relaisleitung::

Länge ca. 1,6 km, über 79-B-Längen, 110 Meter Höhenunterschied zwischen Bach und Übungsobjekt und 5 Tragkraftspritzen im Relaisbetrieb

||||Übungsbeobachter::

- BFI Josef Wagner
- BFK-STV BR Hubert Fischer
- AK Vorderes Ötztal ABI Bernhard Fischer
- AK Inntal-Mieming ABI Roland Markert
- Alt-Abschnittskommandant ABI Hans Erhart
- Alt-Abschnittskommandant ABI Albin Nösig
- und einige Kommandanten der Feuerwehren des Abschnittes
begrüßt werden.

||||Bilder::

DSC_2250
DSC_2250
DSC_2251
DSC_2252
DSC_2253
DSC_2254
DSC_2255
DSC_2256
DSC_2257
DSC_2258
DSC_2259
DSC_2260
DSC_2261
DSC_2262
DSC_2263
DSC_2264
DSC_2265
DSC_2266
DSC_2268
DSC_2269
DSC_2271
DSC_2272
DSC_2273
DSC_2274
DSC_2275
DSC_2276
DSC_2277
DSC_2278
DSC_2279
DSC_2280
DSC_2281
DSC_2282
DSC_2283
DSC_2284
DSC_2285
DSC_2286
DSC_2287
DSC_2288
{/magictabs}